Fleisch, Geflügel und Fisch

In der Schweiz geniessen jeden Tag mehr als zwei Millionen Konsumenten Fleisch- oder Fischprodukte der Micarna. Anders ausgedrückt: Am heutigen Tag isst jeder vierte Schweizer ein Pouletflügeli oder ein saftiges Steak aus einem Unternehmen der Micarna-Gruppe.

Hohe Qualitätsansprüche
Die Unternehmen der Micarna-Gruppe arbeiten mit modernsten Produktionsanlagen und höchsten Hygiene-Standards. Auch Produkte- und Arbeitssicherheit sind zentrale Themen. Die Unternehmen setzen sich zudem konsequent für eine artgerechte Haltung und einen stressarmen Transport der Tiere ein. Sie stellen sicher, dass die Herkunft jedes einzelnen Produkts lückenlos rückverfolgbar ist.

Strenge Tierwohlstandards

Die Micarna-Gruppe setzt bei allen Tieren auf eine gesunde Landwirtschaft. Sie pflegt eine enge Bindung zu ihren Schweizer Produzenten. Rund 80 Prozent aller Micarna-Produkte stammen von Schweizer Bauernhöfen. Sieben von zehn Tieren sind zudem sogenannte Labeltiere. Das bedeutet, dass sie unter noch strengeren Tierwohlstandards gehalten werden, als dass das Schweizer Tierschutzgesetz vorschreibt. Die Schweiz hat im internationalen Vergleich bereits sehr strenge Tier- und Umweltschutzrichtlinien. Damit sind schon gute Voraussetzungen zur Gestaltung und Vermarktung eines umwelt- und sozial verträglichen Sortiments gesetzt.

Micarna SA

Sortiment

Cervelas, Rohschinken, Crevetten

 

 

  • Frischfleisch
  • Geflügel
  • Charcuterie
  • Bündner Spezialitäten
  • Convenience Produkte
  • Seafood